Zurück
Vor

1995 Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft

Artikel-Nr.: JB1995

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Inhalt: 1 Stück
25,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "1995 Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft"

Seit 1970 gibt die Karl-May-Gesellschaft jedes Jahr – mit Ausnahme des Doppeljahrgangs 1972/73 – ein umfangreiches Jahrbuch heraus.

Begründet und herausgegeben von Claus Roxin. 1974 hrsg. von Claus Roxin und Heinz Stolte. 1975ff. hrsg. von Claus Roxin, Heinz Stolte und Hans Wollschläger. 2000ff. hrsg. von Reinhold Wolff, Claus Roxin, Helmut Schmiedt und Hans Wollschläger. 2004ff. hrsg. v. Claus Roxin, Helmut Schmiedt, Hartmut Vollmer, Reinhold Wolff und Hans Wollschläger.

Jahr 1995
Aus dem Inhalt: Karl Mays Grabmal in Radebeul - Mays Verbindungen zur katholischen Publizistik - Gustave Aimard als Inspirationsquelle - Auswanderer und Siedler in Mays Nordamerika-Erzählungen - 'Ein Oelbrand' und die Schaffenskrise - Panorama, Zauberland und Freiligrath (in 'Old Surehand') - 'Im Lande des Mahdi' zwischen Zeitgeschichte und Moderne - Old Shatterhands Berceuse - Literaturbericht - Die Karl-May-Gesellschaft im 25. Jahr.

 
Weitere Artikel von Karl-May-Gesellschaft
 

Kundenbewertungen für "1995 Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
Captcha
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.