Karl May: Babel und Bibel

Karl May: Babel und Bibel
12,80 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • RP08
Reprint der ersten Buchausgabe Freiburg 1906. Herausgegeben und mit einer Nachbemerkung versehen... mehr
Produktinformationen "Karl May: Babel und Bibel"

Reprint der ersten Buchausgabe Freiburg 1906. Herausgegeben und mit einer Nachbemerkung versehen von Ralf Schönbach.
Paperback. 211 Seiten.

"Babel und Bibel" ist das einzige Drama, das der als Abenteuer- und Jugendschriftsteller bekannte Schöpfer des "Winnetou", Karl May, wenige Jahre vor seinem Tod verfasste. Nun erscheint es als Reprint der Erstausgabe von 1906.

Abu Kital, der Scheik der An'allah, hat Marah Durimeh zu einem Schachwettkampf herausgefordert. Das ist aber nur ein Vorwand, um die Führer des Stammes der Kiram in eine Falle zu locken. Bei diesem Plan hat Abu Kital die Unterstützung anderer Würdenträger seines Stammes. Nur der alte Hakawati, der Märchenerzähler, spricht dagegen ...

Vordergründig folgt die Handlung des Dramas dem Schema seiner Abenteuerromane, doch Karl May nutzt die altbekannten Motive für das große Thema seines Alters: die Entwicklung des Gewaltmenschen zum Edelmenschen als Lösung der Frage des Weltfriedens.

"Wenn ich nur eines dieser Werke hätte gestalten können, dann hätte ich mehr erreicht!", äußerte sich Bertha von Suttner, die Friedensnobelpreisträgerin von 1905, nach Mays Tod über seine Abenteuerromane. Und über May selbst, mit dem sie in Kontakt gestanden hatte, wusste sie in einem Nachruf zu sagen: "In dieser Seele lodert das Feuer der Güte."

Weiterführende Links zu "Karl May: Babel und Bibel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Karl May: Babel und Bibel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.